Veteranen der Spieleindustrie von Naughty Dog, Electronic Arts, Infinity Ward und anderen haben ein neues unabhängiges Entwicklungsstudio für AAA-Titel gegründet.

That’s No Moon Entertainment wird von CEO Michael Mumbauer, dem ehemaligen Chef der Visual Arts Group von PlayStation, geleitet. Für sein erstes Action-Adventure-Projekt wird das Unternehmen durch eine Investition von 100 Millionen US-Dollar vom südkoreanischen Entwickler Smilegate unterstützt, den Schöpfern der CrossFire- Ego-Shooter-Serie.

„Wir haben That ’s No Moon mit einer einzigartigen Vision gestartet , unvergessliche Geschichten und Charaktere zu schaffen , die unser Medium definieren und über unser Medium hinausgehen“, sagte Mumbauer in einer Erklärung. „Ich bin stolz, diesen Ehrgeiz mit einem so talentierten Team von Kreativen und unseren unglaublichen Partnern bei Smilegate zu teilen.“

Taylor Kurosaki, der zuvor Narrative Design Lead bei Naughty Dog und Studio Narrative Director bei Infinity Ward war, wird als Creative Director des Titels und Chief Creative Officer des Unternehmens fungieren. Jacob Minkoff, ehemaliger Game Designer bei The Last of Us , wird die Rolle des Game Director übernehmen.

Tina Kowalewski, Executive Vice President von Giant Squid und zuvor Director of Product Entertainment bei Sonys Santa Monica Studio, wird Chief Strategy Officer. Nick Kononelos, ehemaliger Senior Development Director bei EA, ist COO. Barry Genova, früher technischer Leiter bei Bungie; und George Allison, der die Finanzabteilung der globalen Serviceabteilung von PlayStation leitete, wird als Chief Technology Officer bzw. Chief Financial Officer fungieren.

That’s No Moon Entertainment wird Mitarbeiter in Los Angeles und San Diego haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here